HELMSTEDTER STR. 8 - MIETSHAUS IN BERLIN ALS WERTANLAGE

  
Baujahrca. 1900
Grundstücksgrößeca. 720 qm
HeizungFernwärme
FensterHolzkastendoppelfenster
Kellervorhanden
Balkonvorhanden
Aufzugvorhanden
  
Wohneinheiten14
Wohnfläche gesamtca. 2.479 qm
DachgeschossAusbau zu Wohneinheiten
FassadeInstandsetzung 2016
Sanierung- Treppenhaus
- Errichtung eines Fahrradraum
- Dachgeschoss mit verbundener Verlängerung des
Aufzugschachtes
Helmstedter Str. 8 Miethaus Eigentumswohnung

EIGENTUMSWOHNUNGEN ALS RENDITEOBJEKT IN BERLIN CHARLOTTENBURG

WohneinheitPreis (EUR)Wohnfläche (qm)EtageZimmerNettokaltmiete (EUR)Exposé
WE01619.000174HP links61.248auf Anfrage
(z.H. Herr Nowaczyk)
WE02719.000195HP mitte-rechts61.453auf Anfrage
(z.H. Herr Nowaczyk)
GE03verkauft19HP rechts1-nicht verfügbar
WE03679.0001781. OG links61.159auf Anfrage
(z.H. Herr Nowaczyk)
WE04verkauft391. OG mitte-rechts1269auf Anfrage
(z.H. Herr Nowaczyk)
WE05verkauft1881. OG rechts61.472nicht verfügbar
WE06verkauft1782. OG links6-nicht verfügbar
WE07verkauft382. OG mitte-rechts1233nicht verfügbar
WE08719.0001872. OG rechts61.296auf Anfrage
(z.H. Herr Nowaczyk)
WE09verkauft1863. OG links6-nicht verfügbar
WE10verkauft2263. OG rechts7-nicht verfügbar
WE11verkauft1764. OG links6-nicht verfügbar
WE12verkauft2144. OG rechts7-nicht verfügbar
WE13verkauft202DG links7-nicht verfügbar
WE14verkauft279DG rechts7-nicht verfügbar

Helmstedter Str. 8 Miethaus Eigentumswohnung

OBJEKTBESCHREIBUNG HELMSTEDTER STR

Auf dem ca. 725 m² großem Grundstück der Helmstedter Str. 8 entstand um die vorherige Jahrhundertwende dieses 5-geschossige Mietshaus mit insgesamt 14 Eigentumswohnungen. Jede Etage verfügt demnach über zwei Wohneinheiten, die sich auf Vorderhaus und zwei Seitenflügeln, die an der hinteren Grundstücksgrenze enden, aufteilen. Die gesamte Helmstedter Straße ist von hoch herrschaftlichen Mehrfamilienhäusern aus der Gründerzeit geprägt.

Der Gebäudebestand hat sich gegenüber den ursprünglichen Bauantragszeichnungen in seiner Grundstruktur und Erscheinung nicht wesentlich verändert. Die Gebäudeerschließung erfolgt über ein straßenseitiges Treppenhaus und eine hofseitige Spindeltreppe (ehem. Dienstboteneingang/ -aufgang). Die Wohnungen werden zudem bequem über einen innenliegender Aufzug im Treppenhaus erreicht. Die Stationen befinden sich auf den jeweiligen Etagen. Auch die Dachform entspricht der ursprünglichen Form. Das straßenseitige Helmdach des Vorderhauses ist erhalten geblieben. Rückseitig setzt sich die Dachkonstruktion als Berliner Dach auf dem Vorderhaus und den Seitenflügeln fort. Die Beheizung und die Warmwasserversorgung erfolgt über Fernwärme.


OBJEKTLAGE HELMSTEDTER STR

Im Stadtbezirk Wilmersdorf treffen Gegensätze aufeinander: Fast die gesamte westliche Hälfte des Stadtteils nehmen Wald- (Grunewald) und Wasserflächen ein, jenseits der Avus schließen sich die relativ dünn besiedelten, noblen Einfamilienhaus- und Villengebiete Grunewald sowie Schmargendorf an. Das Kerngebiet östlich des Stadtrings ist wesentlich dichter bebaut und zählt zur Innenstadt. Obwohl es in Wilmersdorf einige tausend – meist kleinere – Gewerbetriebe (allerdings so gut wie keine Industrie) gibt, gilt der Stadtteil vor allem als Wohnquartier. Etwa die Hälfte aller Wilmersdorfer Wohnungen wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört, deshalb prägen neben gut erhaltenen Gebäuden aus wilhelminischer Zeit auch zahlreiche Neubauten das Straßenbild. Wer die Nähe zur City und „grünes Wohnen“ in der Stadt schätzt, ist im Osten von Wilmersdorf gut aufgehoben. Der Westen wird diejenigen anziehen, die sich ein eigenes Haus und Nähe zur Natur leisten können. 

Die U-Bahn Station Bayerischer Platz ist fußläufig zu erreichen. Das Rathaus Schöneberg ist nur wenige Gehminuten entfernt. Wilmersdorf gehört zu den zentralen Berliner Stadtbezirken mit sehr guten Einkaufsmöglichkeiten, einem großen Stadtpark und einer gepflegten Gastronomie-Szene. Schulen, Kindertagesstätten und ein reichhaltiges Sport- und Unterhaltungsangebot sind vorhanden. Die Verkehrsanbindung ist durch die nahe gelegene Autobahnauffahrt sowie Bus und U-Bahn gegeben.